Carpaccio


Zurück


Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Zutaten für ca. 4 Portionen:
Ca. 40 dag Rindslungenbraten oder Beiried vom Murbodner Jungochsen 10 dag Parmessan

MARINADE:
3dag Pignoli
3 EL Rindsuppe
2 EL Olivenöl
1 EL Sherry-Essig oder Balsamicoessig

Weiters: Salz, Pfeffer, Pignoli, etwas Blattsalat oder Ruccola

1 Pignoli (Pinienkerne) ohne Fett hell rösten und fein hacken. Aus Suppe, Essig und Öl eine Marinade zubereiten, mit Salz und Pfeffer würzen und die Pignoli dazugeben.
2 Fleisch von evtl. Sehnen und Häuten befreien, in Folie einschlagen und in der Tiefkühltruhe leicht anfrieren . (ca. 1 Stunde)
Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, zwischen einen aufgeschnittenen Tiefkühlsack legen und mit einem Nudelwalker dünn ausrollen. Folienoberseite abziehen , Fleisch auf einen gekühlten Teller stürzen, Folie abziehen.
3 Marinade gleichmäßig auf dem Fleisch verstreichen ( am besten mit einem Löffelrücken), mit Salat, Pignoli und gehobeltem Parmesan garnieren.


Viel Spaß beim Kochen und gutes Gelingen




Zurück